Sprachliche Bildung im Zusammenhang mit interreligiösen Themen im Kita-Alltag – Am Beispiel von Ramadan und Weihnachten

Die Vielfalt der Kinder in den Kindertageseinrichtungen hinsichtlich verschiedener Kulturen, Sprachen und Religionen spielen in der pädagogischen Arbeit eine wesentliche Rolle. Damit sich Kinder ihrer Identität und Herkunft bestärkt und akzeptiert fühlen, ist es wichtig, verbindende Aspekte im Kitaalltag einzubauen. Insbesondere religiöse Feste und Feiertage bieten einen guten Anlass, um die religiös geprägten Lebenswelten der Kinder und Familien einzubeziehen, sie sichtbar und lebbar werden zu lassen.
Diese Fortbildung bezieht sich auf die bedeutendsten Feste des Christentums und des Islam. Besonders durch die Aufarbeitung der Feste und das Einbeziehen der Kinder eröffnen sich sprachfördernde Gelegenheiten. Weihnachten und Ramadan weisen viel mehr Gemeinsamkeiten auf, als man denkt. In der Fortbildung werden wichtige Werte und Rituale beider Feste herausgearbeitet und in den Zusammenhang der alltagsintegrierten sprachlichen Bildung gestellt. Am Ende gehen Sie mit einem breiten Repertoire zur Umsetzung beider Feste in den Kita- Alltag.

Seminar in Deutsch/ Türkisch/ Arabisch

Termin: 10.12.2021 von 9h-16.00 Uhr
Ort : Markstr. 37, 13409 Berlin
Veranstalterin : Eventus Akademie
Kosten : pro Person 70,- € / für Mitarbeiter*innen von Eventus kostenfrei
Dozent*in: Tugba Ucak und Iman El-Chouli

Tugba Ucak:

  • Kindheitspädagogin mit Schwerpunkt sprachliche Bildung
  • Fachkraft für Kitamanagement
  • Mentorin/ Praxisanleiterin
  • Erziehungs- und Entwicklungsberaterin i.A.

Iman El-Chouli

  • Kindheitspädagogin
  • Sozialpädagogin mit interkulturellem Schwerpunkt

Diese Fortbildung kann auch als Inhouse-Seminar für Ihr Team gebucht werden.
Kosten Inhouse: bis 10 Personen 600,- € 

                           ab 10 Personen 700,- €

Flyer zum Download – Sprachlernbildung Seminare